Gerd Bahr


Gerd Bahr wurde am 26.April 1933 in Drochtersen, Land Kehdingen, geboren, besuchte die dortige Volksschule und die Mittelschule in Stade. An eine Lehre und Gesellentätigkeit als Elektriker schloss sich von 1955 bis 1958 ein Studium an der Pädagogischen Hochschule in Osnabrück an. Nach dem 2.Lehrerexamen übernahm Gerd Bahr 1962 eine einklassige Dorfschule auf der Stader Geest. Seit 1966 bis zu seiner Pensionierung war er Rektor an der Grund-und Hauptschule in Bützfleth. Außerdem war er als Kreistagsabgeordneter im Landkreis Stade und als Ratsherr der Stadt Stade tätig.

Bahr: Wenn de Sünn höger stiggtGerd Bahr
Wenn de Sünn höger stiggt
Vörjohrsgeschichten
96 S. brosch., Format: 10,5 x 18,0 cm, ISBN 978-3-87651-191-7.
Plattdeutsche Geschichten rund um die Frühjahrszeit.
mehr ...
7.80 EUR







AGB Impressum