Emil Hecker

Douaumont

Plattdeutsche Gedichte

48 S., broschiert, Format: 16,0 x 25,0 cm
Preis: 8.80
ISBN 978-3-87651-388-1
Quickborn-Verlag

Plattdeutsche Gedichte über die Sinnlosigkeit des Krieges.

Der bekannte Autor Emil Hecker verfasste 50 Jahre nach seinen traumatischen Kriegserfahrungen einen Zyklus von 20 Gedichten mit dem Titel Douaumont 1916. Sie sind in der Sprache verfasst, in der er sich am meisten zu Hause fühlte: im Plattdeutschen. Gerade darin sind sie direkt und von erschütternder Klarheit und leider - muss man sagen - auch von erschreckender Aktualität. Dieses Vermächtnis Heckers weist weit über seine Zeit hinaus. Es ist ein beeindruckendes Dokument über die Sinnlosigkeit des Krieges.
Eine vom Autor selbst gelesene Fassung ist diesem Buch als CD beigelegt.

8.80 EUR




AGB Datenschutz Impressum