Uwe Friedrichsen


Uwe Friedrichsen wurde am 27.Mai 1934 im damals noch eigenständigen Altona geboren. Er wuchs dort und auch bei seinen Großeltern in Schleswig-Holstein mit der plattdeutschen Sprache auf. Schon bei Theateraufführungen in der Schule zeigten sich seine schauspielerischen Neigungen, er absolvierte aber zunächst eine Lehre als Import-/Exportkaufmann in einem alten Hamburger Handelshaus. 1955 ware Ida Ehre, Prinzipalin der Hamburger Kammerspiele, auf Uwe Friedrichsen aufmerksam geworden und verpflichtete ihn, bevor er ein Jahr später von Gustav Gründgens an das Deutsche Schauspielhaus geholt wurde. Bis 1968 gehörte er zu dessen Ensemble und begann danach als freier Schauspieler zu arbeiten. Er gastierte in vielen deutschen Städten, ging auf Tournee, inszenierte selbst und wurde auch im Fernsehen populär, z.B. in der Zollfahndungsserie `Schwarz-Rot-Gold´. Er wirkte bei zahlreichen Hörspielen mit, machte Schallplattenaufnahmen wie etwa die lasterhaften Balladen des Francios Villon in niederdeutscher Sprache und stellte eine Anthologie mit den plattdeutschen Texten zusammen, die über die vielen Jahre "seine Freunde" geworden sind.

Vogt: De Unkel un sien NeffeJasper Vogt / Jasper Vogt (Sprech.) / Uwe Friedrichsen (Sprech.)
De Unkel un sien Neffe
70 Min. CD, Format: 14,0 x 12,0 cm, ISBN 978-3-87651-367-6.
Uwe Friedrichsen und Jasper Vogt in Bestform!
mehr ...
15.00 EUR







AGB Impressum